Ein gemeinsamer Auftritt, eine musikalische Überraschung und ein hocherfreutes Ehrenmitglied

In Zeiten wie diesen ist es ja durchaus eine Herausforderung freudvolle Auftritte und Veranstaltungen zu haben. Dennoch hat der runde Geburtstag unseres Ehrenmitglieds Rudi Fröschl am 20.3. uns eine Gelegenheit gegeben einen solchen Auftritt zu erleben.

Rudi Fröschl (links) gemeinsam mit Andreas Radil (rechts) am Flügelhorn

Die Geschichte startete mit dem Plan den Jubilar in der Probe des MV Don Bosco zu überraschen. Gemeinsam mit Kapellmeister Bernhard Bruner wurden die Rahmenbedingungen ausgemacht und so marschierten gestern Abend zu den Klängen von „Hoch soll er leben“ eine kleine Abordnung des MVR in den Proberaum in Neuerdberg ein.

Nach dem ersten Schock wurde von allen Musiker*innen gemeinsam der Schneewalzer musiziert und der Jubilar bestand zusätzlich auf die Polka Nechod k nam, was dazu führte, dass ein feines Gesamtorchester entstand. Obmann Hans Aschenbrenner gratulierte Rudi danach offiziell, bevor die Böhmische Liebe gemeinsam musiziert und alle zu einem kleinen Umtrunk und Süßspeisen eingeladen wurden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.